Logo AML Institut Systeme Logo Milton Erickson Institut Bonn Homebutton

Med 11/12 – Akute und chronische Schmerzen

4. Februar 2022 - 5. Februar 2022

MedHyp – Medizinische Hypnose für Ärzte aller Fachrichtungen

Inhalte:

Med 11: Akuter Schmerz

Beim akuten Schmerz spielen immer unwillkürlich Befürchtungen, Anspannungen und körperliche Reize zusammen. Hier haben Zahnärzte traditionell schon wirksame Techniken entwickelt.
Da alle diese Faktoren psychisch und hypnotisch zu beeinflussen sind, macht es Sinn einen Rahmen zu schaffen, in dem durch Tranceentwicklung
-Wahrnehmung verändert wird,
-die Person wieder mehr Kontrollmöglichkeiten bekommt und  gleichzeitig ihre  eigene Kompetenz unterstützt wird,
-in Trance der Schmerzreiz über Aufmerksamkeit verlagert und dadurch gedimmt bis ausgeschaltet wird, die „Schmerzgestalt“ ihre Form verändern kann.

Med 12: Chronischer Schmerz

Der chronische Schmerz ist vom akuten Schmerz zu unterschieden.
Hier finden wir eine Vielzahl möglicher Interventionen in der Trancearbeit. Chronischer Schmerz greift in den Bereich der Psychotherapie. Die Hypnose ist dabei eine gute Brücke zwischen Körper und Seele.
Auch hier hilft uns das andere Empfinden in Trancen und das sich allein schon durch diesen Zustand Schmerzempfinden verändert. Wie bei Ängsten können wir Schmerzen zudem in den verschiedenen Sinnesmodalitäten modifizieren, wir können sie symbolhaft werden lassen und dann mit diesem Symbol weiterarbeiten. Da Schmerzentstehung im Bereich des Unwillkürlichen liegt ist die unwillkürliche Arbeit mit Ideomotorik dementsprechend. Anleitung zur Selbsthypnose von Schmerzpatienten. Arbeit mit Standardinterventionen wie z.B. Wohlfühlorte schaffen, Schmerzdissoziation, Hilfe durch innere Ratgeber und Antworten. Anleitung zu individuellen auf die Person bezogene Interventionen.

Javascript ist erforderlich, damit dieses Formular ordnungsgemäß funktioniert

Grundseminare der Weiterbildung

Anwendungsseminare

Supervisions-Termine