Logo AML Institut Systeme Logo Milton Erickson Institut Bonn Homebutton

Das Schmerzseminar: Akute und chronische Schmerzen

12. Juli 2019 - 13. Juli 2019

Anwendungsseminare

Grundlage:

Die klinische Hypnose/Hypnotherapie gehört (zusammen mit ihrem Vorläufer, dem Mesmerismus/Animalischen Magnetismus), zu den ältesten und – unter bestimmten Voraussetzungen – effektivsten Methoden psychologischer Schmerzkontrolle.

Schmerzen kann man als eine besondere Form der „Konstruktion von Wirklichkeit“ ansehen. Es lohnt sich daher, die allgemeinen Prinzipien zur Konstruktion von Wirklichkeit daraufhin zu untersuchen, was sie zur hypnotischen Schmerzkontrolle beitragen können. Vor diesem konstruktivistischen Hintergrund werden gerade chronische Schmerzzustände und ihre hypnotische Veränderung verständlich und es ergeben sich Hinweise zur differentiellen Indikation. 

Inhalte:

Im praktischen Teil des Seminars werden

  • Indikation und Kontraindikation für hypnotische Schmerzkontrolle,
  • für symptom- und problemorientiertes Vorgehen erörtert und dann spezifische Techniken zur Schmerzkontrolle
  • dissoziative, assoziative und symbolische Techniken; Techniken zur Symptomsubstitution und -transformation; Techniken zur Veränderung verschiedener Aspekte des sensorischen und/oder affektiven Schmerzerlebens; Symbolisierung oder Neuinterpretation demonstriert,
  • praktisch eingeübt und
  • in ihrer Anwendung diskutiert bzw., soweit möglich, wiederum demonstriert und eingeübt.

Die Bereitschaft der Teilnehmer zu aktiver Selbsterfahrung in den verschiedenen hypnotischen Techniken ist sowohl bei den Demonstrationen wie auch bei den Übungen wünschenswerte Voraussetzung.

 

Für diese Veranstaltung können keine Buchungen mehr entgegengenommen werden. Die Buchungsfrist ist vorbei.