Logo AML Institut Systeme Logo Milton Erickson Institut Bonn Homebutton

Teamcoaching

12. Juni 2020 - 13. Juni 2020

Anwendungsseminare

Grundlage:

Ein Team kann als soziales System verstanden werden, das wiederum aus autonomen, sich selbst organisierenden Mitgliedern und deren Wechselwirkungsbeziehungen zueinander besteht (Zirkularität). Daher unterscheiden sich Teams in ihrer Funktionsweise, in ihrer Binnenkultur mit ganz bestimmten Rollen, Regeln und Ritualen sowie in ihrer Leistung.

Ein Team konstruiert dabei seine „Wirklichkeit“ und damit subjektive Standards, was als gut, schlecht, erfolgreich etc. zu bewerten ist. Dadurch wird der Aufmerksamkeitsfokus und das Erleben aller Beteiligten auf bestimmte Aspekte gelenkt, andere bleiben unberücksichtigt und ungenutzt. Es entstehen so hypnotische Einfärbungen (Gruppen-Trancen), die den weiteren Teamprozess im Hinblick auf das Ausmaß der Nutzung unterschiedlicher Möglichkeiten, Ressourcen und Potentiale entscheidend prägen.

Unter einer hypnosystemischen Betrachtungsweise sollte daher der Coach seine interventiven Angebote an das Team so gestalten, dass die Ressourcen des Teams bestmöglich aktiviert und damit die Wahrscheinlichkeit für die gemeinsame Zielerreichung erhöht wird.

Inhaltliche Schwerpunkte des Seminars:

Folgende Aspekte werden im Seminar behandelt:

  • Drei förderliche Grundorientierungen erfolgreicher Teamarbeit und Teamentwicklung: Resonanz, Ressourcen und Rhythmus
  • Aufbau eines lösungs- und ressourcenfokussierten Beratungssystems für die Zentrierung des Prozesses
  • Hilfreiche (hypnosystemische) Beratungshaltungen im Teamcoaching, die die Arbeit erleichtern
  • Mehr Effektivität durch eine klare Prozess-Architektur und sichere Prozess-Gestaltung im Teamcoaching unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der Auftragsklärung
  • Suggestive Strategien und der Einsatz hypnotischer Kommunikation zur Unterstützung der Veränderungsarbeit in Teams
  • Interventionsangebote zur Initiierung und Gestaltung von Veränderungsprozessen in Teams, die deren Entwicklung nach vorne bringen
  • Erhöhung der Konflikttoleranz durch die Utilisierung von Heterogenität und Perspektivenvielfalt im Organisationsmuster von Teams

Didaktik:

  • Mit dialogisch orientierten Kurzpräsentationen, in praxisnahen Simulationsübungen mit Feedbackverantwortung sowie in Gruppenarbeiten und -reflexionen werden diese thematischen Aspekte und die damit verbundenen Fragestellungen bearbeitet.
  • Im kollegialen Austausch unterschiedlicher Professionen werden entsprechende Lösungen und Möglichkeiten für die eigene Arbeit entwickelt.
  • Es werden eigene Fälle vorgestellt und Themen daran demonstriert. Die Gruppe selbst wird dabei als wichtiges Lernfeld genutzt.
  • Dabei orientiert sich das Seminar an den Praxisbeispielen und konkreten Fragestellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die diese gerne einbringen können.
  • Transfersichernde Maßnahmen geben Raum dafür, das im Seminar Gehörte, Erarbeitete und Erlebte für sich zu reflektieren, und erleichtern so den Brückenschlag in die Praxis.

Zielgruppe:

Beraterinnen und Berater, Coaches sowie Personen, die in ihrer Arbeit in unterschiedlichen Kontexten Gruppenberatungs- bzw. Teamcoaching-Prozesse gestalten, suchen immer nach einer Erweiterung ihres Methodenrepertoires. In diesem KomHyp- Anwendungsseminar erweitern wir dieses um hypnosystemische Vorgehensweisen und reflektieren Teamentwicklung hypnosystemisch.

Keep this field blank:

Anmeldung


Ich melde mich unter Anerkennung der Anmeldebedingungen verbindlich für diese Veranstaltung an.


Sie möchten sich für mehrere Anwendungsseminare anmelden? Dann klicken Sie bitte hier!



Laden Sie sich hier das Formular zur Erteilung einer Einzugsvollmacht herunter.






















Anrede*:
Pflichtfeld
Nachname*:
Pflichtfeld
Vorname*:
Beruf*:
Pflichtfeld
akadem.Titel*:
Straße und Hausnummer*:
Pflichtfeld
PLZ*:
Pflichtfeld
Ort*:
Pflichtfeld
E-Mail-Adresse*:
Pflichtfeld
Telefonnummer:
MEG-Mitgliedschaft:
MEG-Mitgliedschaft (ist nachzuweisen) seit:
PT-Kammermitglied (Ärzte/ Psychologen):
in Landeskammer:
Plätze*:
Anmerkungen*:
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin mit der Speicherung meiner Angaben einverstanden.*
Pflichtfeld